Philosophie

Im Morgengrauen schickt die Sonne ihr majestätisches Licht über die Welt, als sie das Ostmeer am Horizont verlässt. Diese Kraft mit dem Schwert einzufangen und Gutes zu tun, das ist Haidong Gumdo.

Geschichte

Haidong Gumdo ist eine koreanische Schwertkampfkunst, die ihren Ursprung im Goguryeo-Königreich des alten Koreas hat. Jeong-Ho Kim, Präsident und Gründer des Welt Haidong Gumdo Verbands (World Haidong Gumdo Federation), erlernte die Kampfkunst in den 60er Jahren, modernisierte sie und gründete schliesslich den Koreanischen Haidong Gumdo Verband (10. April 1984, Korean Haidong Gumdo Federation) und später den Welt Haidong Gumdo Verband (25. November 1996). Seither wächst die Anhängerzahl stetig und ist mittlerweile auf der ganzen Welt verbreitet - unter anderem in den USA, Kanada, Australien, Mexiko und unzähligen Ländern Europas. In die Schweiz wurde Haidong Gumdo 2004 durch Christian Mayer, Headmaster der Swiss Haidong Gumdo Association, und Sang-Hyun Han, Headmaster der European Haidong Gumdo Association, gebracht. Seit 2008 sorgt Meister Chul-Kyung Lee, Technischer Direktor von Europa und der Schweiz, für ein sehr hohes technisches Niveau, das die Schweizer Nationalmannschaft wiederholt mit grossen internationalen Erfolgen bewiesen hat.

Training

Haidong Gumdo vermittelt Schwertkampftechniken, deren Ursprung der Kampf auf dem Schlachtfeld ist. Daher ist Haidong Gumdo sehr dynamisch und die Bewegungsabläufe zeichnen sich durch Schnitte und Bewegungen in alle Himmelsrichtungen aus. Der Fokus des Trainings liegt auf Schwertformen, Zweikampf-Choreographien und Präzisonstechniken wie Zeitungsschneiden oder Kerzenlöschen. Daneben stellen Meditations- und Atemübungen einen festen Bestandteil dar, die den erfahrenen Schüler auch zum Bambusschneiden oder äpfelschneiden mit verbundenen Augen befähigen. Durch den individuellen Unterricht eignet sich Haidong Gumdo für alle, egal ob jung oder alt, Frau und Mann.

Ziel

Physisches und mentales Training helfen dem Schüler, Respekt für die Mitmenschen, Selbstkontrolle und Geduld zu kultivieren, sowie Stress abzubauen und auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Gerade in der heutigen Welt sind diese Fähigkeiten ein wichtiger Bestandteil eines ausgeglichenen Lebens.